• 8Pers.
  • Chaletdorf
  • Internet
  • Kamin
  • Sauna / Wellness
  • Haustiere auf Anfrage erlaubt
  • am Berg
  • Legende
zur Buchungsanfrage »

Die Region Ultental-Deutschnonsberg

Im Sommer wie im Winter ist das Ultental ein Paradies für Freizeitaktivitäten in der ursprünglichen Natur. Im Sommer ist es ein Wanderparadies mit zahlreichen Touren und Schwierigkeitsgraden. Oftmals führen diese zu den vielen glasklaren Bergseen des Ultentales, welche als Überbleibsel aus der Eiszeit gelten. Im Winter wartet das Skigebiet Schwemmalm auf Skifahrer und Snowboarder.

mehr

Das Skigebiet Ortler Ski Arena

In der Ortler Skiarena erwarten Sie romantische Skigebiete mit kurzen Wartezeiten an den Liften, anspruchsvolle Pisten sowie ideale Pisten für Familien mit Kindern.

mehr
Objekt-Nr.: C-ITA 454

Naturchalets in Deutschnonsberg

Luxus Ferienhaus für 8 Personen

Kurzinformationen

Maximalbelegung:2-8 Personen
Schlafzimmer:1-2
Badezimmer:1-2
Wohnfläche:43-67 qm
Preiskategorie:

Lage

  • Chaletdorf
  • am Berg
  • in Ortsnähe
  • Zufahrt mit Auto bis zum Haus
  • Restaurant in Gehweite

Beschreibung

In der abgelegenen und naturnahen Region Deutschnonsberg liegen diese neu gebauten Holzchalets in Südtirol nahe der Grenze zum italienischen Trentino. Beim Bau und der Ausstattung wurde sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit und Bezug zur schönen das kleine Chaletdorf umgebenden Natur gelegt.

Allen Chalets gemeinsam ist die unmittelbare Nähe zur Natur, die sich in Deutschnonsberg auf unterschiedliche Weise erleben lässt. Die faszinierende Schluchtenlandschaft mit engen Felswänden und kristallklaren Bächen zwischen den dichten Wäldern und den kleinen Bauerndörfern ist ganz besonders. Die Chalets sind umgeben von Wald und liegen absolut ruhig. Auf einem Spazierweg durch den Wald und den Berg hinauf ist der schöne Weiher vom Ort St. Felix in 50 Minuten von den Chalets aus erreichbar und lädt im Sommer zu einem herrlichen Badeerlebnis ein. Im Winter dient der Weiher als Natureislaufplatz. Die ebenfalls auf einem Spaziergang von den Chalets erreichbaren Wasserfälle von Tret sind ein weiteres Naturschauspiel in direkter Nachbarschaft.

Insgesamt stehen sechs unterschiedlich gestaltete Chalets mit individueller Einrichtung zur Auswahl.

Chalet I für 2-4 Personen

Urlaub fernab vom Alltag ist in diesem zweigeschössigen 43m2 großen Naturchalet bestens möglich. Es wurde mittels Vollholzkonstruktion unter komplettem Verzicht auf Leim und andere Kunststoffe auf Stelzen errichtet und ist dadurch etwas vom Boden abgehoben. Im Innern des Chalets atmen Sie den frischen Duft der Lärche im Erdgeschoss und den Duft von Zirbenholz im Schlafraum im Obergeschoss ein. Der offene Wohnbereich mit Esstisch für vier Personen und Küche befindet sich auf der unteren Ebene. Ein Schwedenofen dient als romantische Feuerstelle. Von der ruhigen privaten Terrasse geht der Blick in den angrenzenden Nadelwald. Nebenan liegt das schöne Badezimmer, welches  über eine Infrarotkabine verfügt. Im Obergeschoss liegt der Schlafraum mit Doppelbett und zusätzlicher Schlafcouch, die bei Bedarf die Maximalbelegung auf vier Personen erhöht.

Chalet II.I für 5-7 Personen

Dieses zweigeschossige Chalet bietet 65m2 Wohnfläche und ist für fünf bis sieben Personen ausgelegt. Es schwebt ebenfalls über dem Boden und durch die Ausrichtung ist es bis in den Nachmittag hinein lichtdurchflutet. Der offene Wohnbereich im Erdgeschoss ist mit Sitzgelegenheiten aus Antik-Möbeln, Kaminofen und Küche ausgestattet und bietet Zugang zur eigenen Waldterrasse. Eine Schlafcouch kann auch als Bett für zwei Personen umfunktioniert werden. Das neben dem Wohnbereich gelegene Badezimmer hat eine große Badewanne, die zu einem Entspannungsbad einlädt. Die beiden Doppelschlafzimmer aus Zirbenholz liegen im Obergeschoss. Ein Schlafraum ist mit Doppelbett und einer mit Doppelbett und zusätzlichem Einzelbett eingerichtet. Das zweite Badezimmer im Obergeschoss verfügt über eine Dusche mit WC. In diesem Chalet ist die Mitnahme eines Hundes gestattet.

Chalet II.II für 5-7 Personen

Dieses Chalet ist fast gleich wie das oben beschriebene Chalet 2.1. gestaltet. Der Unterschied besteht in der Möblierung im Wohnbereich, die hier kunstvoll aus Upcycling-Möbeln gepaart mit afrikanischen Kunstakzenten besteht. Ein Badezimmer verfügt über eine Dusche, WC und Infrarotkabine und das zweite Badezimmer über eine Dusche mit WC. Die Chalets II.I und II.II sind als Doppelchalets konzipiert und liegen direkt nebeneinander.

Chalet III für 5-7 Personen

Auch in diesem 67m2 großen Chalet beginnt das private Urlaubsgefühl mit einem Mix aus Komfort und Natur. Der umliegende Wald und die leimfreie Holzbauweise sind allgegenwärtig. Das ganze Chalet wirkt wie Mobiliar im Wald.  Nach einem aktiven Outdoortag genießen Sie die Abendstimmung auf der Terrasse oder bei einem Kräutertee vor dem gemütlichen Kamin. Unten  im Wohnbereich mit Sitzgelegenheiten und Küche duftet Lärchenholz und es steht bei Bedarf eine Schlafcouch für zwei weitere Personen bereit. Nebenan liegen die private über eine Glastüre erreichbare Sonnenterrasse und ein Badezimmer mit Dusche und Infrarotkabine. In den beiden Schlafräumen im Obergeschoss sticht der Duft von Zirbenholz hervor. Ein Schlafraum bietet ein Doppelbett und der zweite ein Einzelbett sowie ein Stockbett. Dazwischen liegt das zweite Badezimmer mit Dusche und WC.

Chalet IV für 4-6 Personen

Dieses Naturchalet steht auf Stahlbeinen vom Boden abgehoben und bietet aufgrund seiner turmähnlichen Bauweise drei Ebenen mit zusammen 55m2 Wohnfläche. Im untersten Geschoss liegen der offene Wohnbereich mit Kaminofen, Esstisch, Küche und Couch, die bei Bedarf zwei zusätzliche Schlafplätze bietet. Daneben liegen die private Waldterrasse und ein Badezimmer mit Dusche. Eine Wendeltreppe führt in den ersten Stock bestehend aus Doppelschlafzimmer und Badezimmer mit Badewanne. Von hier aus ist der Bereich im Dachgeschoss über eine Holztreppe erreichbar. Hier befindet sich ein weiteres Doppelbett sowie Sitzgelegenheiten und es ergeben sich tolle Ausblicke aus dem Fenster in den nahen Fichten- und Föhrenwald. Wahlweise kann eines der Doppelbetten bei geringerer Gästeanzahl als gemütlicher Diwan genutzt werden.

Chalet V für 5-7 Personen

Auch in diesem Chalet mit großzügigen 63m2 Wohnfläche blicken Sie eingebettet in den Waldesrand hinunter ins weitläufige Tal. Beim Bau kamen auch hier heimische Lärchen und Zirben zum Einsatz. Im Erdgeschoss befindet sich der Wohnbereich mit offener Küche, Kaminofen, Esstisch sowie Couch, die bei Bedarf zwei zusätzliche Übernachtungsplätze bietet. Daneben liegen die eigene Terrasse und ein Duschbadezimmer mit Infrarotkabine. Im Obergeschoss befinden sich zwei Schlafräume. Einer ist mit Doppelbett und der zweite mit Einzelbett und Stockbett ausgestattet. Dazwischen liegt das zweite Duschbadezimmer.

Auf dem Areal des Chaletdorfs liegen zudem ein Gebäude mit Rezeption und eine 40m2 große mongolische Jurte, die als Gemeinschafts-Rundzelt Begegnungsstätte für alle Chaletbewohner sein soll. Als Begrüßungsgeschenk erhalten alle Gäste einen Frühstücks-Präsentkorb mit Produkten aus der Region. In allen Chalets ist Internet per LAN-Verbindung vorhanden. Flachbildschirmfernseher können auf Wunsch und gegen Gebühr im Chalet installiert werden.

Die Chalets liegen zwischen dem italienischsprachigen Val di Non und den deutschsprachigen Dörfern des Deutschnonsberges St. Felix und Unsere Liebe Frau im Walde. Letzteres ist als Wallfahrtsort weithin bekannt. Die sonnenverwöhnte Lage bietet eine herrliche Aussicht über das Brenta-Massiv. Aufgrund der Grenznähe befindet sich von der Südtiroler Hausmannskost im Buschenschank bis hin zur original italienischen Steinofen-Pizzeria oder zum lokalen Gourmetrestaurant alles in Gehweite. Für Tagesausflüge liegen die Städte Meran, Bozen und Trient in passender Reichweite. Auch das über die relativ neue Zugangsstraße erreichbare benachbarte Ultental ist einen Ausflug wert. Für Bergsteiger und Wanderer sind die Chalets Ausgangspunkt für Touren auf die Laugenspitze, in die Brenta-Dolomiten, auf den Mendelpass und den Monte Roen und sogar auf den Ortler. Für Abenteuerlustige gibt es eine fantastische Kajakfahrt in das Innere der Schluchten des Gebirgsbachs Novella bis zum Santa-Giustina-See.