Die Region Kaltern/Weinstrasse

Die Region Südtiroler Weinstrasse, auf italienisch „La Strada del vino“ ist eine der ältesten Weinstraßen Italiens. Sie verläuft von Nals über Bozen durch das Überetsch und das Unterland bis Salurn. Die Region ist geprägt von malerischen Weindörfern, traditionellen Weilern, historischen Ansitzen und romantischen Schlössern. Die Gemeinden Nals, Terlan, Andrian, Eppan, Kaltern, Tramin, Kurtatsch, Margreid, Kurting, Auer, Montan, Neumarkt, Pfatten, Salurn und Bozen liegen direkt an der Weinstraße und verwöhnen Ihre Besucher mit eigenen Weinen.

mehr

Die Region Bozen

Bozen ist Südtirols Hauptstadt und ist mit seinen mehr als 100.000 Einwohnern zu einer kleinen Alpenmetropole herangewachsen. Die Stadt beherbergt die eigenständige Südtiroler Verwaltung und Politik und glänzt zugleich auch als Wirtschaftszentrum, Universitätsstadt und Kulturmetropole. Bozen ist zudem Bindeglied zwischen dem deutschem und dem italienischem Sprach- und Kulturraum. Zur Gemeinde zählen fünf Stadtviertel und das kleine Bergdorf Kohlern.

mehr

Die Region Wipptal

Jeder der einmal von Österreich über den Brennerpass nach Südtirol gefahren ist, ist schon einmal im Wipptal gewesen. Das Tal erstreckt sich auf einer Länge von etwa 70km und reicht auf der Südtiroler Seite von Franzensfeste bis zum Ort Brenner.  In Österreich geht das Tal sogar weiter und reicht hier bis nach Innsbruck. Links und rechts vom Wipptal zweigen zahlreiche kurvenreiche Seitentäler ab. Dazu gehören z. B. auch bekannte touristische Orte wie Ratschings in Südtirol oder das Stubaital in Österreich.

mehr

Die Region Brixen

Die Stadt Brixen im Eisacktal gilt als älteste Stadt Tirols. Sie liegt eingebettet zwischen den Flüssen Rienz und Eisack, umgeben von weiten Kastanienhainen, Apfelwiesen und Weinbergen. Als Bischofsstadt fasziniert sie auch mit kulturellen Schätzen und einer verwinkelten pittoresken Altstadt. Bereits im Mittelalter machten Reisende auf ihrem Weg zwischen Süden und Norden in Brixen Station und dies führte zu gotischen Bauwerken, Gemälden aus der Renaissance und barocken Kirchen, die auch heute noch als kulturelle Highlights in ganz Südtirol gelten.

mehr

Die Region Eggental

Inmitten des Unesco Weltnaturerbe der Dolomiten erstreckt sich die sonnige Ferienregion Eggental rund um die Bergmassive von Rosengarten und Latemar. Nur wenige Kilometer nördlich von Bozen liegt der Eingang des Tales das sich in südöstlicher Richtung bis zum Karerpass entlangzieht. Im Sommer begeistert diese Region neben unzähligen Freizeitmöglichkeiten wie Mountainbike-Touren, Wanderungen, Klettersteige, Hochtouren oder einem 9- und einem 18-Loch Golfplatz auch durch die malerischen Bergspitzen und Naturparks. Im Winter bieten die zwei Skigebiete Carezza/Karersee und Obereggen, die dem Skiverbund Dolomiti Superski angeschlossen sind, sowohl für Familien als auch sportlichen Skifahrern wahrliches Pistenvergnügen. Auch das rund 100km lange Loipennetz sowie zahlreiche Winterwanderwege sind wunderschön und erlebnisreich.

mehr

Das Skigebiet Dolomiti Superski

Beschreibung

Zentrum des Angebots bildet das Skikarussell "Dolomiti Superski". Das heißt, unglaubliche 1200 Pistenkilometer, 460 Aufstiegshilfen sowie 500 Kilometer untereinander verbundener Pisten. Ein gigantisches Skigebiet, verteilt auf 12 Alpentäler, die mit einem einzigen Skipass befahren werden können.

Dazu gehören Cortina d Ampezzo, Kronplatz, Alta Badia, Gröden/Seiseralm, Fassatal/ Karersee, Arabba/Marmolada, Hochpustertal, Val di Fiemme/ Obereggen, San Martino di Castrozza/Rolle-Pass, Eisacktal, Tre Valli und Civetta. Ein Highlight ist auch die Königin der Dolomiten, die Marmolada.

Alta Badia

Umgeben von einer grandiosen Bergkulisse bildet das Skigebiet Alta Badia beste Bedingungen für Einsteiger und Familien. In Alta Badia erwarten Sie überwiegend blau und rot markierte 130 Pistenkilometer mit vielen familienfreundlichen Abfahrten. 8 Kabinenbahnen, 30 Sessellifte und 13 Schlepplifte garantieren eine reibungslose Beförderung nach oben. Snowboardern steht ein neuer Funpark zur Verfügung. Sollten Sie urige Berghütten und stilvolle Restaurants schätzen und sich nach dem Wintersport noch in das Nachtleben stürzen, sind Sie in Alta Badia bestens aufgehoben. Durch den direkten Anschluss an die "Sella Ronda" können Sie mit dem "Dolomiti Superski" Pass Ihren Radius auf die Skigebiete Arabba-Marmolada, Val di Fassa-Carezza und Gröden ausweiten.

Gröden - Seiser Alm

Das Skigebiet Gröden – Seiser Alm bietet ebenfalls für Anfänger und Familien perfekte Bedingungen. Für Familien ist vor allem das Gebiet Seiser Alm zu empfehlen, hier können neben den leichteren, blauen Abfahrten auch die meisten rot gekennzeichneten Pisten von ungeübten Skifahrern oder kleinen Kindern ohne größere Probleme gemeistert werden. Im Skigebiet erwarten Sie 175 Pistenkilometer und Abfahrten, befördert werden Sie von über 80 modernen Aufstiegshilfen. Wem das noch nicht genügt, kann auf 500 Kilometer verbundener Pisten rund um den Sellastock zurück greifen.

Kronplatz

Er ist weithin sichtbar, der 2275 Meter hohe und markante Kronplatzgipfel. Das traumhafte Skigebiet zeichnet sich durch eine ausgezeichnete Infrastruktur und über 100 Kilometer bestens präparierter Pisten aus. Der Kronplatz ist auch ein ausgezeichnetes Familienskigebiet. 25 leichte, blaue Pisten sind ideal für Familien mit kleinen Kindern. Hervorzuheben ist die "Miara" Abfahrt Nr. 36 nach St. Vigil, eine der schönsten und längsten Familienabfahrten überhaupt. Im ganzen Skigebiet finden Sie liebevoll eingerichtete Kinderparks. Die schönsten sind an der Talstation in Bruneck/Reischach und am Kronplatzgipfel.

Die 12 roten Pisten sind relativ anspruchsvoll und vor allem die Talabfahrten nach Bruneck überzeugen durch überdurchschnittliche Länge. Die Abfahrten "Sylvester" Nr. 1 und "Herrnegg" Nr. 4 vom Gipfel des "Plan des Corones", wie der Kronplatz auch genannt wird, bis in das Tal nach Reischach sind mit 5 Kilometer Länge sehr anspruchsvoll. Die Abfahrt "Erta" Nr. 40 bei St. Vigil im Süden des Skigebietes ist ebenfalls relativ schwierig. Snowboarder kommen am Kronplatz ebenfalls nicht zu kurz. Am Rande der Belvedere Piste Nr. 7 wurde eine mächtige Halfpipe in den Schnee gefräst und ermöglicht Sprünge vor dem Panorama der imposanten Südtiroler Bergwelt.

Speikboden & Klausberg

In der familienfreundlichen Skiarena Ahrntal stehen Ihnen 45 Pistenkilometer zur Verfügung. Das Skigebiet reicht bis auf 2510 Meter. Highlight am Speikboden ist die anspruchsvolle Talabfahrt mit 7 Kilometer Länge.

Am Klausberg befördert Sie die höchstgelegene 8er-Kabinenbahn Südtirols, die zusammen mit einem umweltfreudlichen Beschneiungssystem 100% Fahrspaß mit Schneegarantie bis Ostern verspricht. Highlights sind ebenfalls der Snowboard Funpark und die Kinderskiwelt "Klausiland" mit tollen Kurs- und Betreuungsangeboten für alle kleinen Schneesportfans.

Carezza/Karersee

Im Familien-Skigebiet Carezza/Karersee in der Region Eggental stehen Ihnen rund 40 Pistenkilometer zur Verfügung. Das Skigebiet reicht bis auf 2.300 Meter und ist sowohl für Anfänger als auch gute Skiläufer geeignet. Besonders beliegt bei den Kleinen ist das Kinderland König Laurin. Hier finden Sie zahlreiche Winterwanderwege und ein tolles Loipennetz für Langläufer. Die beleuchteten Rodelbahnen sind nachts bei allen Wintersportlern sehr beliebt.

Obereggen

Obereggen in der Region Eggental wurden schon vielfach prämiert und gehört zu einem Skigebiet der Extraklasse. Ein richtiges Eldorado für Groß und Klein. Hier findet man lange und bestens präparierte Pisten sowie ein beeindruckendes Bergpanorama. 48 Pistenkilometer auf bis zu 2.500 Meter höhe begeistern hier Jung und Alt. Mehrmals wöchentlich sorgt eine Flutlichtanlage im Skigebiet Obereggen für ein nächtliches Skivergnügen. Um den Rosengarten und Latemar ausgiebig genießen zu können, haben Sie mit dem gleichen Skipass auch die Skigebiete Predazzo und Pampeago zu nutzen. Ebenso findet man hier ein weitläufiges Loipennetz, sowie zahlreiche Winterwanderwege.

 

Details Skigebiete

Pistenkilometer gesamt 1200 km im Verbund mit "Dolomiti Superski" sowie 500 km verbundener Pisten.

Aufstiegshilfen gesamt 460.