Die Region Val d'Isère

Die Gemeinde Val d’Isère liegt in den französischen Alpen im Département Savoie auf 1.800 Metern Höhe. Umschlossen von den beiden Hausbergen Solaise und Bellevarde finden Sie hier optimale Bedingungen für Outdooraktivitäten – Im Winter wie im Sommer.

mehr

Das Skigebiet Espace Killy

Beschreibung

In den Savoyer Alpen erstreckt sich das Skigebiet Espace Killy über drei Berge und zwei Täler. Benannt nach dem dreifachen Olympiasieger Jean Claude Killy vereint das Gebiet die zwei Gemeinden Val d’Isère und Tignes zu einem der vielfältigsten Skigebiete Frankreichs.

Im Skigebiet Espace Killy befindet sich das Tiefschneeparadies schlechthin. Für die diversen Freeride- und Offpiste-Möglichkeiten ist das Gebiet weit über die Grenzen Frankreichs bekannt geworden. Für diejenigen, die sich auf präparierten Pisten wohler fühlen, stehen 300 Pistenkilometer mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen bereit. Dank den vielen Höhenmetern herrscht im Espace Killy Schneesicherheit bis Anfang Mai eines jeden Jahres. Zusätzlich gibt es im Sommer die Möglichkeit des Sommerskifahrens auf dem ewigen Schnee des Grande Motte Gletschers. Im Espace Killy gibt es darüber hinaus viele Möglichkeiten die Freizeit aktiv auch ohne Skier zu gestalten. Dazu zählen Langlaufen, Schneeschuhlaufen, Eisklettern, Paragliden und einiges mehr. Lassen Sie sich von der unberührten Winterlandschaft verzaubern.

 

Details Skigebiet:

Pistenkilometer gesamt: 300 km

Blaue Pisten (leicht): 198 km

Rote Pisten (mittel): 75 km

Schwarze Pisten (schwer): 27 km

Liftanlagen gesamt: 79

Schlepplifte: 25

Sessellifte: 43

Kabinenbahnen: 5

Pendelbahnen: 4

Zahnradbahnen: 2