Die Region Zell am See - Kaprun

Die Urlaubsregion Zell am See – Kaprun, die von den mächtigen Dreitausendern des Nationalparks Hohe Tauern umgeben ist, zählt zu den beliebtesten Erholungsgebieten Österreichs und zieht jährlich zahllose Gäste an. Die vielfältige Fauna und Flora schafft in Kombination mit blühenden Almwiesen, kristallklaren Bergseen und schroffen Gebirgen ein idyllisches Urlaubsbild.

mehr

Das Skigebiet Kitzsteinhorn - Zell am See - Kaprun

Beschreibung

Ob Skianfänger oder Carvingprofi - 138 Kilometer Abfahrten verteilt auf 57 Pisten, verwöhnen einfach jeden Wintersportler. Die leichten, blau markierten Strecken eignen sich besonders für Einsteiger. Wer es aktiver mag, wählt aus 49 Kilometern roter Abfahrten oder die schwer zu meisternden Berghänge der schwarzen Kategorie.

Sie wollen hoch hinaus? Die drei Snow Parks auf dem Kitzsteinhorn sind genau der richtige Ort dafür. Die dreieinhalb Meter hohe Halfpipe ist dabei nur eines der vielen Highlights im rund 30.000 m2 großen Mellow Park. Waghalsige Stunts sind hier keine Besonderheit. Zeit zum Üben bleibt genug, schließlich liegt die weiße Pracht hier oben das gesamte Jahr über. Bis in den Sommer genießen Sie besten Schnee in Hülle und Fülle.

Weißes Vergnügen auf schwarzen Pisten

Das satt funkelnde Weiß auf Kitzsteinhorn, Schmittenhöhe und Maiskogel verzaubert nicht nur Einsteiger in den Wintersport. Auch alte Schneehasen sind immer wieder fasziniert, wenn sie auf dem dicken Pulverschnee in Richtung Tal sausen.

Auf 900 Meter beginnen die Pisten des Teilgebietes Maiskogel, die den Einstieg in das Skivergnügen in Kaprun bilden. Der Familienberg Maiskogel bietet jede Menge variantenreicher Pisten. Sollten Sie auf der Suche nach mehr schwarzen Pisten sein, werden Sie auf der Schmittenhöhe fündig. Dort erwarten Sie neun Abfahrten mit 25 Kilometern der schwersten Kategorie, 52 rot und blau markierte Kilometer vervollständigen das Angebot.

Sommerskigebiet

Die Gletscherlifte am Kitzsteinhorn reichen bis zu einer Höhe von 3029 Meter, so dass das Kitzsteinhorn auch noch bis in den Sommer Skivergnügen bietet. Das Gletscherplateau ist über zwei Gondelbahnen und einen Sessellift erreichbar. Es handelt sich um ein kleines, übersichtliches und sehr gut präpariertes Skigebiet mit relativ wenig Besuchern und damit verbundenen geringen Wartezeiten. Dieses Skigebiet ist auch für weniger geübte Skifahrer gut geeignet. Ihnen stehen 41 gut präparierte Pistenkilometer zur Verfügung. 

Freeride

Menschenleere Pisten und satter Tiefschnee, wer das Skifahren liebt, dem sind präparierte Abfahrten bald zu langweilig. Erst im Hinterland, wo die Hänge noch unberührt sind, schlägt das Sportlerherz höher. Hier verschmelzen Fahrer und Natur zu einer Einheit, ein Hochgefühl jagt das nächste. In Zell am See - Kaprun genießen Sie den Reiz des Besonderen gemeinsam mit den erfahrenen Freeride Guides von Programat.
www.freeride-experience.at

Skischulen